Suche
Suche Menü

Impressionen der Deutschen Junggeflügelschau 2019

Unsere aktuellsten Beiträge

  • Liebe Ausstellerinnen und Aussteller, nachdem nun alle Kosten zusammengestellt sind. Können wir Ihnen mitteilen, dass wir in den nächsten Tagen die Rücküber- weisungen des Standgeldes vornehmen werden. Allen Jungzüchterinnen und Jungzüchtern werden wir die Aus- stellungsgebühren ohne Abzug zurück erstattet. Wir haben vom BDRG einen Zuschuss …

    Weiterlesen

  • Hallo liebe Zuchtfreunde, aus gegebenen Anlass, kann auch die geplante Monatsversammlung am 5. Januar 2022 nicht statt finden.Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr, viel Gesundheit und eine gute Zucht für 2022. Im Namen des Vorstandes des Hannoverschen Geflügelzüchterverein von 1869 e. V. Andreas Seifert …

    Weiterlesen

  • Nach der Absage der 140. Deutschen Junggeflügelschau und der 103. Nationalen Bundessiegerschau sowie den Fachverbandsschauen von VGHW und VZV wurden wir vermehrt darauf angesprochen ob wir nicht den Rohkatalog veröffentlichen können. Diesem Wunsch sind wir nun nachgekommen und haben den Rohkatalog der Schau und der Erwerbsschau …

    Weiterlesen

  • Hallo liebe Zuchtfreunde, wie Euch allen bekannt ist, lässt die jetzige Lage (wegen Corona) keine Monatsversammlung zu. Die geplante Versammlung am  8. Dezember fällt daher aus. Wir wünschen Euch trotzdem eine schöne Adventszeit, tolle Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2022 eine gute Zucht. Wir …

    Weiterlesen

  • Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Deutsche Junggeflügelschau in diesem Jahr erneut abgesagt werden muss. Somit fallen auch die 103. Nationale Bundessiegerschau, die VHGW-Bundeschau, Deutsche Zwerghuhnschau sowie alle anderen angeschlossenen Schauen aus. Trotz großer Anstrengungen ist eine Durchführung der Ausstellung in diesem Jahr …

    Weiterlesen

  • Um 18 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Andreas Seifert die Züchter zu der November Monatsversammlung. Besondere Grüße gingen an den Förderer und Unterstützer Herrn Fr.-Wilhelm Schöneberg und an Herrn H. Buhre und seine Lebensgefährtin. Im Anschluss der Begrüßung wurde die Tagesordnung verlesen und einstimmig von der …

    Weiterlesen